Peyton Manning hat mit seinen Indianapolis Colts eine bittere Niederlage hinnehmen müssen. Vor heimischem Publikum unterlag der Vizemeister den San Diego Chargers mit 14:36.

Vor allem der Star-Quarterback erwischte einen rabenschwarzen Tag. Zwei Touchdown-Pässen standen vier Interceptions gegenüber.

Mit einer Bilanz von 6 Siegen bei 5 Niederlagen rangieren die Colts auf Platz zwei der AFC South, gleiches gilt für San Diego (ebenfalls 6:5) in der AFC West.

Tabellenführer im Westen sind die Kansas City Chiefs. Die Mannschaft aus Missouri siegte bei den Seattle Seahawks mit 42:24 und kommt auf 7 siege bei 4 Pleiten. Quarterback Matt Cassel warf drei Touchdown-Pässe auf Dwayne Bowe und einen auf Tony Moeaki.

Seattle verlor mit der sechsten Niederlage die Führung in der NFC West an die St. Louis Rams (ebenfalls 5:6), die sich in Denver mit 36:33 durchsetzten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel