Michael Vick, der wegen illegaler Hundekämpfe im Gefängnis sitzt, wird am 25. November ein Schuldeingeständnis abgeben.

Das offizielle Entlassungsdatum des ehemaligen Spielers der Atlanta Falcons ist der 20. Juli 2009. Allerdings könnte das Strafmaß durch Zahlung eines Bußgeldes auf drei Jahre zur Bewährung ausgesetzt werden.

Danach soll er nach Aussage eines Anwalts auch schnellstmöglich wieder an die NFL herangeführt werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel