Die Star-Quarterbacks Michael Vick (Philadelphia Eagles / NFC) und Tom Brady (New England Patriots) werden ihre jeweiligen Conferences beim Pro Bowl - dem All-Star-Game der NFL - am 30. Januar 2011 aufs Feld führen.

Der 30-Jährige Vick, der nach seiner zwei-jährigen Haftstrafe wegen Hundekämpfen eine tolle Comeback-Saison hinlegte, erhielt knapp 1,3 Millionen Stimmen von Spielern, Coaches und Fans für das Event auf Hawaii.

Brady startet für das AFC-Team auf der Spielmacher-Position, Peyton Manning ist einer seiner Backups. Der Indy-Quarterback egalisiert Brett Favres Rekord mit elf Nominierungen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel