Nach den Seattle Seahawks und den New York Jets haben sich nun die Baltimore Ravens am Wildcard-Weekend für den Super Bowl durchgesetzt. Bei den Kansas City Chiefs gewannen die Gäste 30:7 und bekommen es in der nächsten Runde mit den Pittsburgh Steelers zu tun.

Die vier Topteams der regulären Saison, New England Patriots, Pittsburgh Steelers, Atlanta Falcons und Chicago Bears, steigen erst in der nächsten Woche in den Divisional Playoffs ins Geschehen ein. Der Super Bowl XLV steigt am 6. Februar in Arlington/Texas.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel