Star-Quarterback Brett Favre hat seine einzigartige Karriere in der NFL nun auch offiziell beendet.

Der 41-Jährige, der zuletzt mit den Minnesota Vikings die Playoffs verpasst hatte, unterzeichnete am Montag die sogenannten "Retirement Papers".

Favre, der bereits 2008 und 2009 zurückgetreten war, hatte nach dem letzten Saisonspiel sein Karriereende angekündigt.

Das 13:20 gegen die Detroit Lions musste der Spielmacher, der in seiner 20 Jahre langen Laufbahn dreimal als wertvollster Spieler der NFL ausgezeichnet wurde, wegen einer Verletzung von der Seitenlinie verfolgen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel