Jim Fassel hat in einem handgeschriebenen Brief an den Besitzer der Oakland Raiders sein Interesse bekundet, den Super-Bowl-Sieger von 1983 zu coachen. Der 59-Jährige sprach Al Davis in seinem Schreiben Respekt und Bewunderung aus.

Fassel arbeitete zuletzt von 2003 bis 2006 als Offensiv-Trainer bei den Baltimore Ravens. Von 1997 bis 2003 war er Head-Coach bei den New York Giants, die er 2001 ins Super-Bowl-Finale führte.

Die Raiders hatten sich nach einem verpatzten Saisonstart Ende September von Coach Lane Kiffin getrennt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel