Brandon Banks von den Washington Redskins hat bei einer Messerstecherei am Samstag leichte Verletzungen davongetragen.

Der Vorfall ereignete sich vor einem Nachtklub der US-Hauptstadt. Zuvor war es zu einem lautstarken Streit zwischen Banks und dem von der Polizei festgenommenen Täter gekommen.

Während Banks nach kurzer Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen werden konnte, befindet sich einer seiner Begleiter in kritischem gesundheitlichen Zustand.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel