Chad Ochocinco, Starspieler von den Cincinnati Bengals, will den Lockout in der NFL zur Erfüllung eines Kindheitstraums nutzen. Der Wide Receiver wird in der kommenden Woche ein Probetraining bei Sporting Kansas City aus der amerikanischen Fußball-Profiliga MLS (Major League Soccer) absolvieren.

Ab Dienstag kann der 33-Jährige die Verantwortlichen von seinen Fähigkeiten überzeugen.

"Wir wissen, dass Chad ein außergewöhnlicher Sportler ist und den Fußball liebt. Wir sind gespannt, ob er seine Qualitäten auf den Fußball übertragen kann", sagte Sporting-Trainer Peter Vermes.

Ochocinco, der am Samstag nach dem Scheitern der Tarifverhandlungen zwischen Liga und Spielergewerkschaft wie alle anderen Profis ausgesperrt worden war, wurde in Miami als Chad Johnson geboren. Später änderte er seinen Namen.

Ochocinco ist die spanische Bezeichnung für seine Rückennummer 85.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel