Das Verletzungspech bleibt den Cleveland Browns treu: Derek Anderson fällt für die verbleibenden vier Partien aufgrund eines Bänderrisses im linken Knie aus.

Der Quarterback hatte die Verletzung bei der 6:10-Niederlage gegen die Indianapolis Colts am vergangenen Sonntag erlitten. Eine Operation ist allerdings nicht erforderlich.

Da auch sein Konkurrent Brady Quinn wegen eines Fingerbruchs für den Rest der Saison außer Gefecht ist, wird am Sonntag gegen die Tennessee Titans nun Ken Dorsey als Quarterback auflaufen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel