Die Jacksonville Jaguars müssen die verbleibenden Saisonspiele ohne Matt Jones bestreiten. Der 25-Jährige wurde von der Liga wegen Drogenkonsums für drei Spiele gesperrt.

Jones war im Juli der Genuss von Kokain nachgewiesen worden. Der Wide Receiver hat in der Zwischenzeit einem Therapieprogramm zugestimmt.

"Wir haben mit Matt gesprochen, und er hat versprochen, dass sich das nicht wiederholen wird", gab Jaguar-Coach Jack del Rio bekannt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel