Der ehemalige Super-Bowl-Gewinner Jim McMahon ist am Montag auf dem Highway von Nevada mit seinem Auto verunglückt und ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Nach ersten Angaben ist der 51-Jährige Football-Quarterback aber nicht lebensgefährlich verletzt. MacMahon war auf dem Weg zum Flughafen, als die Limousine südlich von Reno von der Straße abkam, durch einen Zaun krachte und in einem Feld zum Stehen kam.

McMahon, sein Chauffeur Robert McCoy und seine 45-jährige Begleiterin Lori Navon wurden bei dem Unfall leicht verletzt und zu weiteren Untersuchungen in ein umliegendes Hospital in Reno gebracht. Alkohol habe bei dem Unfall keine Rolle gespielt, teilte die Polizei mit. McMahon spielte 15 Saisons in der NFL und gewann mit den Chicago Bears 1985 den Super Bowl.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel