Die New Orleans Saints haben Reggie Bush auf die Verletztenliste gesetzt.

Der 23-Jährige zog sich bei der 24:27-Pleite der Saints in Chicago im zweiten Viertel eine Bänderdehnung im linken Knie zu. Damit wird Bush seinem Team in den letzten zwei Spielen der Saison nicht zur Verfügung stehen.

Saints-Coach Sean Payton stellte klar, dass man nicht auf den Running Back verzichtet hätte, wenn man noch eine Chance auf die Playoffs hätte. Eine Operation sei nicht nötig. "Er sollte zum Start des Offseason-Programms wieder fit sein", erklärte Payton.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel