Superstar Michael Vick muss am kommenden Wochenende in der amerikanischen Football-Profiliga NFL zuschauen.

Der skandalumwitterte Quarterback zog sich in der vergangenen Partie der Philadelphia Eagles gegen die Arizona Cardinals (17:21) einen zweifachen Rippenbruch zu und konnte am Mittwoch und Donnerstag nicht trainieren.

Philadelphia muss am Sonntag bei den New York Giants antreten.

Vick saß von 2007 bis 2009 wegen illegaler Hundekämpfe für 19 Monate im Gefängnis.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel