Die Chicago Bears haben den 31:20-Sieg gegen die San Diego Chargers vermutlich teuer bezahlt.

Laut "ESPNChicago" hat sich Quarterback Jay Cutler den Daumen an seiner Wurfhand gebrochen und wird die letzten sechs Spiele der regulären Saison allesamt verpassen.

Cutler soll am Montag genauer untersucht werden.

Sollte sich die Diagnose bestätigen muss der 28-Jährige operiert werden und könnte frühestens zum Playoff-Start zurückkehren, falls sich die Bears (sieben Siege - drei Niederlagen) für die K.o.-Runde qualifizieren.

Der unerfahrene Ersatzmann Caleb Hanie wird ihn in der Startformation ersetzen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel