Wes Walker von den New England Patriots wurde zu einer Strafe von 10.000 US-Dollar verdonnert, weil er aus Freude über einem Touchdown einen Schnee-Engel in die Endzone der Cardinals gezaubert hatte.

Nach einem "Sechser" beim 47:7 über die Arizona Cardinals hatte sich der Reciver auf den Rücken geworfen und mit Armen und Beinen einen Engel in den Schnee gemalt.

Die NFL wertete die Aktion als unsportlich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel