Die Houston Texans haben den 20:13 (20:10)-Auswärtssieg bei den Jacksonville Jaguars teuer bezahlt.

Quarterback Matt Leinart verletzte sich am Ende des zweiten Viertels schwer an der linken Schulter und kehrte nicht mehr auf das Feld zurück.

"Es besteht die Chance, dass ich in dieser Saison nicht mehr zurückkehre", erklärte Leinart.

Nach zwei Jahren durfte der 28-Jährige erstmals wieder von Beginn an auflaufen und ersetzte den ebenfalls verletzten Matt Schaub, der aufgrund einer Fußverletzung die gesamte Saison ausfallen wird.

Houston behauptet in der AFC South den ersten Platz, Jacksonville bleibt Dritter.

Die anderen Ergebnisse des 12. Spieltags in der Übersicht:

Atlanta Falcons - Minnesota Vikins 24:14

Cincinnati Bengals - Cleveland Browns 23:20

Indianapolis Colts - Carolina Panthers 19:27

New York Jets - Buffalo Bills 28:24

St. Louis Rams - Arizona Cardinals 20:23

Tennessee Titans - Tampa Bay Buccaneers 23:17

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel