Superstar Michael Vick steht den Philadelphia Eagles in der amerikanischen Football-Profiliga NFL weiterhin nicht zur Verfügung.

Der Quarterback kann wegen eines zweifachen Rippenbruchs auch am Donnerstag bei den Seattle Seahawks nicht auflaufen.

Der skandalumwitterte Vick hat aufgrund der Verletzung bereits die beiden vergangenen Begegnungen verpasst und wird erneut von Vince Young ersetzt.

Vick saß von 2007 bis 2009 wegen illegaler Hundekämpfe für 19 Monate im Gefängnis.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel