Jeff Fisher wird neuer Head Coach der St. Louis Rams.

Wie "ESPN" berichtet unterschreibt der ehemalige Trainer der Tennessee Titans einen Fünfjahresvertrag und soll am Dienstag vorgestellt werden.

1999 führte er die Titans in Super Bowl XXXIV. Dort unterlag seine Mannschaft den Rams 16:23, weil Receiver Kevin Dyson bei der letzten Aktion ein Yard vor der Endzone gestoppt wurde.

Als neuer Defensive Coordinator kommt Gregg Williams von den New Orleans Saints. Beide arbeiteten von 1994 bis 2000 in Tennessee in gleicher Konstellation zusammen.

Nach 17 Jahren bei den Titans hatte Fisher 2011 ausgesetzt und übernimmt ein Team, das in den vergangenen fünf Jahren nur 15 Spiele gewinnen konnte.

Die abgelaufene Spielzeit schloss die junge Truppe mit zwei Siegen und 14 Niederlagen ab.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel