Nach vier Niederlagen in Folge und der verpassten Playoff-Teilnahme haben sich die Tampa Bay Buccaneers von ihrem Coach Jon Gruden getrennt.

"Nachdem wir uns Zeit nahmen darüber nachzudenken, wo wir gerade stehen und wo wir hinwollen, entschieden wir uns für Veränderungen", sagte Buccaneers Co-Chairman Joel Glazer.

Auch Manager Bruce Allen musste seinen Hut nehmen. Gruden gewann gleich in seiner ersten Saison mit Tampa Bay den Super Bowl XXXVII im Jahr 2003.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel