Der viermalige Pro-Bowl-Verteidiger Julius Peppers will keinen langfristigen Vertrag bei seinem langjährigen Arbeitgeber den Carolina Panthers unterschreiben. Damit scheint sich ein Abschied des Defensiv-Spezialisten anzukündigen.

Peppers, der seit 2002 bei den Panthers spielt, glaubt, dass das Defensiv-System nicht zu ihm passt.

Sein Agent Carl Carey sagte: "Julius möchte in einem 3-4-System spielen, um seine körperlichen Fähigkeiten besser einsetzen zu können." Die Panthers stehen in einer 4-3-Reihe.

ad

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel