Die Arizona Cardinals haben sich nach einem 32:25 im NFC-Finale über die Philadelphia Eagles die erste Super-Bowl-Teilnahme ihrer Geschichte gesichert.

In einer packenden Partie sicherte Wide Receiver Larry Fitzgerald den Cardinals mit drei Touchdowns zunächst eine klare 24:6-Führung.

Doch die Eagles schlugen zurück und gingen durch Desean Jackson zu Beginn des letzten Viertels sogar mit 25:24 in Führung, ehe Tim Hightower den Sieg für Arizona sicherstellte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel