Die Miami Dolphins haben den routinierten Quarterback David Garrard entlassen.

Der 34-Jährige, der in der vergangenen Saison nach vielen Jahren in Jacksonville kein Team gefunden hatte, war erst im März verpflichtet worden.

Eigentlich als Starter vorgesehen, zog sich Garrard in der Vorbereitung eine Knieverletzung zu.

Deshalb wurde Rookie Ryan Tannehill von dem neuen Head Coach Joe Philbin zum Stammspieler ernannt.

Zum Backup wurde der letztjährige Starter Matt Moore degradiert. Miami startet am Sonntag bei den Houston Texans in die NFL-Saison.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel