Dana Stubblefield ist wegen Meineids in den Verhören zum Doping-Skandal um das Balco-Labor zu zwei Jahren Haft auf Bewährung und einer Geldstrafe in Höhe von 5000 US-Dollar verurteilt worden.

Der ehemalige Defense-Player der San Francisco 49ers hatte sich schuldig bekannt, im Jahr 2003 die Unwahrheit gegenüber Ermittlern gesagt zu haben.

Am 25. April 2003 war der heute 38-Jährige positiv auf Steroide getestet worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel