Andy Reid wird wohl neuer Trainer der Kansas City Chiefs.

Wie die NFL mitteilte, hat sich der 54-Jährige, der in den vergangenen 14 Spielzeiten die Philadelphia Eagles betreute, mit den Chiefs bereits auf einen Vertrag geeinigt. Dieser muss nun aber noch von Anwälten der Liga geprüft werden.

Reid beerbt in Kansas den am sogennanten Schwarzen Montag entlassenen Romeo Crennel. Dieser hatte in der laufenden Saison mit den Chiefs nur zwei Siege gefeiert und die Playoffs deutlich verpasst.

Zudem trennten sich die Chiefs am Freitag auch von ihrem langjährigen General Manager Scott Pioli.

Nach dem äußerst enttäuschenden Saisonverlauf und dem Mord-Selbstmord von Linebacker Jovan Belcher plant man in Kansas einen Neuanfang.