Die NFL hat den Spielplan der Saison 2013 bekanntgegeben.

Titelverteidiger Baltimore Ravens tritt zum Start am 5. September bei den Denver Broncos an. Super-Bowl-MVP Joe Flacco trifft also in einem vielversprechenden Quarterback-Duell auf Denvers Peyton Manning.

Auf dem Weg zum Titel hatte Baltimore in den vergangenen Playoffs bereits an gleicher Stelle gewonnen.

Eigentlich bestreitet der Meister den Auftakt vor heimischer Kulisse, aber die MLB konnte die Partie der Baltimore Orioles am gleichen Abend nicht verlegen.

Das erste Monday Night Game bestreiten die Washington Redskins gegen die Philadelphia Eagles. Der Meister der NFC East hofft, dass bis dahin Wunder-Rookie Robert Griffin III von seinem Kreuzbandriss genesen sein wird.

Andere Highlights sind der dritte Manning-Bowl zwischen Peyton und Eli in New York (2. Spieltag) und Peytony Rückkehr nach Indianapolis (7. Spieltag).

Am 3. Spieltag tritt Head Coach Andy Reid mit seinen Kansas City Chiefs in Philadelphia an. Die Eagles hatte er zwischen 1999 und 2012 betreut.

Sebastian Vollmers New England Patriots eröffnen bei den Buffalo Bills. Markus Kuhn und die New York Giants treten zunächst bei den Dallas Cowboys an.

In dieser Saison finden zwei Spiele im Londoner Wembley-Stadion statt. Die Minnesota Vikings treffen auf die Pittsburgh Steelers (29. September) und die Jacksonville Jaguars auf die San Francisco 49ers (27. Oktober).

Super Bowl XLVIII geht am 2. Februar 2014 in East Rutherford/New Jersey im Stadion der New York Giants und New York Jets über die Bühne.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel