Die Texas Tech Red Raiders haben ihren Auftakt der College Football Saison bei den SMU Mustangs in Dallas mit 41:23 gewonnen.

Beim Texas-Derby überzeugten vor den Augen des ehemaligen US-Präsidenten George W. Bush nur zu Beginn die Defensivreihen beider Teams.

Allein in der 1.Halbzeit wurden die Quarterbacks beider Teams insgesamt sechsmal zu Fall gebracht. Eine Minute vor der Halbzeit gelang Raiders Wide Receiver Jordan Davis der erste Touchdown im Spiel - 13:9 für Texas Tech zur Pause.

In der 2.Halbzeit dominierten die Red Raiders das Geschehen. Das Team von Trainer Kliff Kingsbury, ehemaliger Quarterback in der NFL Europe für die Cologne Centurions, zerlegte die Mustangs mit drei Touchdowns im letzten Viertel förmlich.

Überragender Mann des Abends war Raiders-Quarterback Baker Mayfield, dem als Neuling vier Touchdown-Pässe, ein selbsterlaufener Touchdown und 413 geworfenen Yards gelangen.

Hier gibt's alle NFL-News

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel