Die Cincinnati Bengals haben einen ihrer Leistungsträger langfristig gebunden.

Abwehr-Star Geno Atkins verlängerte seinen Vertrag gleich um fünf Jahre und kassiert dafür 55 Millionen Dollar.

Damit ist Atkins einer der teuersten Defensive Tackle aller Zeiten. 2011 hatte Haloti Ngata von den Baltimore Ravens sogar einen genauso langen Kontrakt über 61 Millionen erhalten.

"Es bedeutet mir sehr viel, dass die Bengals so großes Vertrauen in mich setzen", sagte Atkins, der in bisher 48 Partien schon 23 Quarterback-Sacks sammelte.

Wie "NFL.com" berichtet, kassiert der 25-Jährige allein 22 Millionen in den ersten sechs Monaten.

Die Bengals starten am Sonntag bei den Chicago Bears in die neue NFL-Saison.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel