Der Receiver Terrell Owens, der am vergangenen Freitag von den Dallas Cowboys entlassen wurde, heuert bei den Buffalo Bills an.

Owens erlief in den vergangenen drei Spielzeiten die meisten Touchdowns der Liga und fiel in Dallas nach einer heftigen Auseinandersetzung mit Quarterback Tony Romo und Tight End Jason Witten in Ungnade.

In Buffalo erhält der 35-Jährige einen mit 6,5 Millionen Dollar dotierten Vertrag für ein Jahr. Owens zu seinem Wechsel: "Vielleicht kann ich das fehlende Teil sein, das dieses Team in die Playoffs bringt."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel