Steven Jackson hat seinen Holdout beendet und rückt ins Trainingslager nach.

Unterdessen steckt sein Berater Eugene Parker weiter in Verhandlungen mit den St. Louis Rams. Bereits im Juli scheiterten erste Gespräche, den dieses Jahr auslaufenden Vertrag des Running Backs vorzeitig zu verlängern.

"Steven ist einer der besten Spieler in der ganzen NFL", sagte Rams-Linebacker Chris Draft. Jackson unterzieht sich noch einer medizinischen Untersuchung und kann gleich ins Workout einsteigen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel