Die Detroit Lions, die in der vergangenen Saison keinen einzigen Sieg verbuchen konnten und damit den ersten Draftpick wählen, haben Verhandlungen mit potentiellen Kandidaten begonnen.

"Wir könnten den Vertrag bereits am Mittwoch perfekt machen", sagte Lions-Präsident Tom Lewand ohne konkrete Namen zu nennen.

Experten gehen davon aus, dass sich Detroit für Quarterback Matthew Stafford aus Georgia entscheiden wird.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel