Chuck Noll, der legendäre Trainer des NFL-Klubs Pittsburgh Steelers, ist im Alter von 82 Jahren nach langer Krankheit in seinem Haus in Sewickley/Pennsylvania gestorben.

Noll ist in der an Rekorden nicht armen Geschichte der National Football League der einzige Trainer, der viermal den Super Bowl gewann.

1969 übernahm Noll die Steelers. Er blieb 23 Jahre im Amt, unter seiner Regie holte der Klub 1974 und 1975 sowie 1978 und 1979 den Super Bowl. 1993 wurde Noll in die Hall of Fame aufgenommen.

Hier gibt es alles zum US-Sport

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel