vergrößernverkleinern
Björn Werner wurde 2013 in der ersten Runde an Position 24 gepickt © getty

Der deutsche Football-Profi Björn Werner träumt vor dem Start seiner zweiten Saison in der NFL vom Titelgewinn mit den Indianapolis Colts.

"Die Frage ist einfach zu beantworten: den Super Bowl", sagte der 23-Jährige der "Ostthüringer Zeitung" angesprochen auf seine nächsten Ziele in der US-Profiliga.

"Wir glauben daran und werden es auch packen", betonte Werner, der mit den Colts am 7. September zum ersten Saisonspiel bei den Denver Broncos antritt: "Unser Team verfügt über sehr viel Qualität, eine sehr gute Teamchemie und eine entsprechende Hierarchie."

Aktuell weilt der 1,93 m große und 121 kg schwere Werner in Deutschland, erst am 7. August startet der zweimalige Super-Bowl-Sieger Indianapolis in die Vorbereitung.

Mit seiner Rookie-Saison in der NFL zeigte sich Werner derweil zufrieden.

"Ich habe kontinuierlich an mir gearbeitet und bin mittlerweile ganz gut in die Rolle hineingewachsen", sagte der Outside Linebacker.

Werner lebt mittlerweile schon seit sieben Jahren in den USA, "dennoch werde ich nie vergessen, wo ich herkomme, werde immer meinen deutschen Pass behalten", sagte er.

Dafür seien "die Verbundenheit und der Stolz auf meine Herkunft viel zu groß. Ich liebe Amerika, werde aber mit Sicherheit nie ein hundertprozentiger Ami", betonte Werner.

Am Wochenende hatte er seinen Jugendtrainer Jörg Hofmann im thüringischen Jena besucht.

Hier gibt es alles zum US-Sport

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel