Maurice Jones-Drew hat seinen Vertrag bei den Jacksonville Jaguars um vier Jahre verlängert und rückt damit in die Top drei der bestbezahlten Running Backs der Liga auf.

Der nun fünf Jahre laufende Vertrag bringt ihm 31 Mio. Dollar, zusätzlich erhielt er einen "signing bonus" von 17,5 Millionen.

"Wir wollten mehr von Maurice und ihn öfter auf dem Feld sehen. Wir glauben, dass er ein wichtiger Mann für unser Team ist und seine Zeit gekommen ist", sagte Jaguars-Coach Jack del Rio.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel