Die Detroit Lions, in der Vorsaison das erste NFL-Team ohne Sieg in 16 Spielen, hat sich mit dem ersten Pick des Drafts 2009 für Quarterback Matthew Stafford entschieden.

Die Wahl des 21-jährigen Georgia-Studenten, der wohl zunächst noch Dante Culpepper als Starter den Vortritt lassen muss, war nicht überraschend, wurde aber von den Fans mit Buh- und "Überschätzt"-Rufen quittiert.

Danach wurden von den St. Louis Rams Offensiv Tackle Jason Smith und von den Kansas City Chiefs der Defensive End Tyson Jackson ausgewählt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel