Jay Feely könnte in die Geschichtsbücher eingehen. Nur 24 Stunden nachdem er sich mit den Kansas City Chiefs auf einen Ein-Jahres-Vertrag verständigt hatte, ist er wieder arbeitslos!

Der Klub setzte den 32-Jährigen nach einer Trainingseinheit wieder vor die Tür, ohne Gründe dafür anzuführen. "Es ist schockierend", zeigte sich Feelys Berater Glenn Schwartzman gegenüber "ESPN" bestürzt.

Die Chiefs werden als Ersatz voraussichtlich Nick Novak oder Connor Barth verpflichten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel