vergrößernverkleinern
Chris Chelios stand zum ersten Mal 1984 in der NHL auf dem Eis © getty

46 Jahre und das Karriere-Ende ist noch lange nicht in Sicht. Detroit-Profi Chris Chelios hat immer noch nicht genug von der NHL.

Von Kristina Heidenreich

München - Er kann es einfach nicht lassen. Chris Chelios hat auch im Alter von 46 Jahren noch nicht genug vom Eishockey.

Der Abwehrspieler vom NHL-Meister Detroit Red Wings hängt noch eine Saison dran. Seine 25. in der NHL.

"Ich kann wohl sagen, dass ich eine Art Überlebender bin", sagt der Mann mit den griechischen Wurzeln, der jetzt schon ein Vierteljahrhundert in der Nordamerikanischen Eishockey-Liga spielt.

Zehn Jahre bereits beim diesjährigen Stanley-Cup-Sieger, der den Vertrag mit dem zweitältesten Spieler der NHL-Geschichte um ein weiteres Jahr verlängert hat.

Zwei Generationen auf dem Eis

"Ich kenne meine Situation und mein Alter. Aber ich spiele in der besten Mannschaft der Welt und ich liebe es", sagte Chelios. Dass viele seiner Mit- und Gegenspieler seine Söhne sein könnten, scheint den Verteidiger nicht zu stören. In der letzten Saison kam Chelios auf 69 Einsätze, nur im Finale um den Stanley-Cup fehlte er wegen einer Knieverletzung.

Der "Oldie" kann durchaus mit seinen wesentlich jüngeren Kollegen und Gegnern mithalten. Bei 1,80 Meter bringt es Chelios auf 87 Kilogramm - geballte Kraft versteht sich.

Bereits 1999 bis 2004 spielte der Amerikaner in Detroit. Nach einem kurzen Intermezzo bei den Motor City Mechanics in der International Hockey League, kehrte er 2005 nach Detroit zurück.

Alters-Rekord winkt

Vor den Detroit Red Wings stand Chelios auch für die Montreal Canadiens und die Chicago Blackhawks auf dem Eis. Der Olympia-Teilnehmer von Turin 2006 bringt es auf 1616 Spiele bei 185 Toren und 763 Assists in der NHL.

Eine andere Zahl dürfte für den Abwehr-Spezialisten aber besonders interessant sein. die 52. So alt war Gordie Howe von den Hartford Whalers als er nach der Saison 1979/80 seine Karriere als ältester NHL-Spieler der Geschichte beendete. Mit 46 Jahren ist Chris Chelios nicht mehr so weit von diesem Rekord entfernt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel