vergrößernverkleinern
Christian Ehrhoff wechselte 2009 von den San Jose Sharks nach Vancouver © getty

Der Nationalspieler steuert bei Vancouvers Sieg gegen Minnesota einen Assist bei. Für die anderen Deutschen setzt es Niederlagen.

Vancouver - Nationalspieler Christian Ehrhoff hat mit den Vancouver Canucks in der NHL den dritten Sieg in Folge eingefahren.

Die Canucks setzten sich bei den Minnesota Wild mit 5:2 durch.

Verteidiger Ehrhoff bereitete den Treffer zum 2:0 durch Mason Raymond zu Beginn des Mitteldrittels vor und hat nach 17 Saisonspielen bereits elf Assists auf dem Konto (DATENCENTER: Die NHL).

Bruins verlieren

Marco Sturm, Christoph Schubert, Marcel Goc und Alexander Sulzer verließen hingegen als Verlierer das Eis.

Sturm unterlag mit den Boston Bruins den Montreal Canadiens nach Penaltyschießen 1:2. Schubert verlor mit den Atlanta Trashers 3:4 gegen die Columbus Blue Jackets.

Marcel Goc und Alexander Sulzer gingen mit den Nashville Predators beim 0:4 bei den Anaheim Ducks leer aus.

Goalie Thomas Greiss kam bei der 1:2-Niederlage nach Penaltyschießen seiner San Jose Sharks bei den Detroit Red Wings einmal mehr nicht zum Einsatz.

Zum Forum - hier mitdiskutieren! Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel