vergrößernverkleinern
Jochen Hecht (Nr. 55) traf bisher neunmal für Buffalo und steuerte elf Assists bei © getty

Die Buffalo Sabres setzen sich gegen Tampa Bay Lightning durch. Auch Jochen Hecht kann sich dabei in die Scorer-Liste eintragen.

New York - Die Buffalo Sabres haben ihre Erfolgsserie in der NHL fortgesetzt.

Das Team mit dem deutschen Nationalspieler Jochen Hecht setzte sich mit 5:3 gegen die Tampa Bay Lightning durch und feierte den fünften Erfolg in Serie.

Der gebürtige Mannheimer Hecht erzielte im ersten Drittel mit seinem neunten Saisontreffer das zwischenzeitliche 2:0 für die Sabres.

In der Tabelle führt Buffalo mit 58 Punkten weiter die Northeast Division an. (DATENCENTER: Ergebnisse und Tabelle)

Kein Greiss-Einsatz bei Sharks-Sieg

Goalie Thomas Greiss kam beim 2:1-Erfolg nach Verlängerung der San Jose Sharks gegen die St. Louis Blues nicht zum Einsatz.

Mit 63 Punkten stellen die "Haie" das beste Team der Pacific Division.

Erfolge für New Yorker Klubs

Zudem setzten sich die Philadelphia Flyers zuhause mit 6:2 gegen die Toronto Maple Leafs durch.

Die New York Islanders gewannen mit 3:2 bei den Colorado Avalanche.

Die Calgary Flames kassierten bei den Minnesota Wild eine 1:4-Auswärtsniederlage.

Die New York Rangers triumphierten zuhause über die Dallas Stars mit 5:2.

Zum Forum - hier mitdiskutieren! Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel