vergrößernverkleinern
Seine Brüder Sascha und Nikolai sind auch Eishockey-Profis: Marcel Goc © getty

Ende der Hängepartie: Nach seinen Landsleuten Ehrhoff und Greiss einigt auch Goc sich mit den Sharks. Die Vertragsdauer ist jedoch kurz.

San Jose - Der deutsche Eishockey-Nationalspieler Marcel Goc bleibt bei den San Jose Sharks.

Der Stürmer unterschrieb für ein weiteres Jahr bei den Kaliforniern in der nordamerikanichen Profiliga NHL. Er soll dafür 775.000 Dollar bekommen.

In der abgelaufenen Saison kam der 24-Jährige zu 51 Einsätzen und erzielte bei drei Assists fünf Tore.

Am 3. März kam Goc gegen Rekordmeister Montreal Canadiens zu seinem 200. NHL-Einsatz.

Weiterhin drei deutsche bei den Sharks

Die Gehaltsvorstellungen des Centers, der 2001 als Nummer 20 in der ersten Draft-Runde von San Jose verpflichtet worden war, und der Sharks hatten auseinander gelegen.

Die Sharks vermieden nun mit dem Vertragsabschluss den Gang vor eine neutrale Kommission, welche die Argumente beider Seiten hätte abwägen müssen.

Damit stehen bei den Sharks weiter drei deutsche Legionäre unter Vertrag. Neben Christian Ehrhoff, der gerade erst um drei Jahre verlängert hat, steht auch Goalie Thomas Greiss im Kader.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel