vergrößernverkleinern
Nationalspieler Marcel Goc erzielt für die Sharks das 1:0 © getty

San Jose führt nach dem 3:0 bei den Tampa Bay Lightnings weiter souverän in der Pacific Division. Einen Krimi gibt's in Boston.

Tampa - Die San Jose Sharks führen die Pacific Division weiter souverän an.

Bei den Tampa Bay Lightning mit Torwart Mike Smith, dem 42 Saves gelangen, feierte das Team einen 3:0-Sieg.

Garant für den Sieg war Goalie Brian Boucher, der 22 Schüsse entschärfen konnte.

Marcel Goc sorgte im zweiten Drittel für die 1:0-Führung. Ryane Clowe und Devin Setoguchi machten den Endstand perfekt.

Bostoner Krimi

Einen Krimi lieferten sich die Boston Bruins und die Atlanta Trashers. Am Ende hatte das Team aus Boston mit Marco Sturm mit 5:4 die Nase vorn.

Milan Lucic traf dabei gleich drei Mal.

Islanders mit dritter Pleite in Folge

Trotz ihrer besten Saisonleistung haben die New York Islanders ihre dritte Niederlage in Folge kassiert.

Im Heimspiel gegen Carolina setzte es eine 3:4-Niederlage. Damit bleiben die Islanders in der Atlantic Divison weiter auf dem letzten Platz.

Seidenberg kann nicht punkten

Überragender Akteur auf dem Eis war Hurricanes-Goalie Cam Ward, der 57 Schüsse parieren konnte.

Während Chad LaRose für Carolina doppelt traf, kam Dennis Seidenberg mit 28 Minuten auf die meiste Eiszeit, ohne jedoch zu punkten.

Weitere Ergebnisse:

Toronto Maple Leafs - Ottawa Senators 3:2Colorado Avalanche - Buffalo Sabres 2:1 n.P.Nashville Predators - Los Angeles Kings 5:4Chicago Blackhawks - Detroit Red Wings 5:6 n.PPhiladelphia Flyers - New Jersey Devils 3:2 n.V.New York Rangers - Pittsburgh Penguins 3:2 n.P.Montreal Canadiens - Anaheim Ducks 4:6Minnesota Wild - Columbus Blue Jackets 2:1Dallas Stars - Washington Capitals 5:6 n.V.St. Louis Blues - Florida Panthers 4:0Phoenix Coyotes - Calgary Flames 1:4Vancouver Canucks - Edmonton Oilers 6:3

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel