vergrößernverkleinern
Christian Ehrhoff blieb gegen Washington ohne Torerfolg © getty

San Jose bleibt mit Ehrhoff und Goc nach einem klaren Erfolg über Washington das beste Team der Liga. Hecht verliert mit Buffalo.

San Jose - Bei den San Jose Sharks läuft es weiter rund: Die "Haie" setzten sich deutlich mit 7:2 zuhause gegen die Washington Capitals durch.

Damit bleibt das Team um Christian Ehrhoff und Marcel Goc die beste Mannschaft der Liga. Die beiden deutschen Nationalspieler konnten sich aber nicht in die Scorer-Liste eintragen.

Jochen Hecht und die Buffalo Sabres mussten hingegen eine 2:4-Niederlage gegen die New York Islanders hinnehmen. Auch der Mittelstürmer punktete nicht.

Das Spitzenspiel der Eastern Conference haben die Boston Bruins für sich entschieden.

Boston siegt in Montreal

Bei den Montreal Canadiens setzte sich der Spitzenreiter gegen den Zweiten der Northeast Division mit 3:2 nach Shootout durch. Damit haben die Bruins 14 Siege auf dem Konto. Allerdings fehlte erneut Marco Sturm aufgrund seiner Verletzung.

Bostons Rivale im Osten, die New York Rangers, unterlagen mit 1:4 bei den Ottawa Senators. Auch Christoph Schubert fehlte bei den "Sens".

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel