vergrößernverkleinern
Jochen Hecht wagte 1998 den Sprung in die NHL © getty

Der Deutsche sorgt mit einem Treffer für den zehnten Saisonsieg seines Teams. Ein deutsches Duell fällt verletzungsbedingt aus.

Von Maximilian von Harsdorf

München - Jochen Hecht hat die Buffalo Sabres zum zehnten Saisonsieg geschossen.

Gegen die Boston Bruins, bei denen Marco Sturm nach wie vor wegen einer Oberkörper-Verletzung fehlt, gingen die Sabres nach zwei Treffern von Derek Roy im ersten Drittel mit 2:0 in Führung.

Nach 4:31 Minuten im zweiten Abschnitt verkürzte Boston durch Matt Hunwick.

Doch nur 30 Sekunden später kam der Auftritt des Deutschen: Mit einem Schlagschuss bezwang er Bruins-Goalie Tim Thomas und sorgte für die Vorentscheidung.

"Das Spiel zeigt, dass wir mit jedem mithalten können, wenn wir 60 Minuten konstant spielen und auf unser System achten", so der 31-Jährige nach der Partie.

Die Gäste kamen in der Folgezeit zwar noch auf 2:3 heran, doch zu mehr reichte es nicht.

Sharks nicht zu stoppen

Die San Jose Sharks feierten gegen die Chicago Blackhawks ihren fünften Sieg in Folge und jubelten in dieser Saison jetzt insgesamt schon 18 Mal. Zum Matchwinner avancierte Joe Thornton mit seinem 3:2-Siegtreffer in der Overtime.

Für Chicago war Jonathan Toews gleich zwei Mal erfolgreich.

Auch die beiden Deutschen Marcel Goc und Christian Erhoff kamen beim Heimteam zum Einsatz, allerdings waren sie an keinem Treffer beteiligt.

Flyers schlagen Hurricanes

Auch Dennis Seidenberg konnte sich beim 3:1-Auswärtssieg seiner Philadelphia Flyers in Carolina nicht in die Scorerliste eintragen.

Er stand gegen die Hurricanes, die sich erst nach Simon Gagnes Empty-Net-Goal eine Sekunde vor Schluss endgültig geschlagen geben mussten, jedoch über 25 Minuten auf dem Eis.

Kölzig nur Zuschauer

Weniger erfreulich verlief der Abend für Ex-Nationalkeeper Olaf Kölzig.

Der gebürtige Südafrikaner kam beim Spiel seiner Tampa Bay Lightnings gegen die New York Rangers nicht zum Einsatz und musste dann auch noch mit ansehen, wie seine Farben das Spiel im Penalty-Schießen verloren.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel