vergrößernverkleinern
Dennis Seidenberg unterliegt mit Boston im Penaltyschießen
Dennis Seidenberg gewann mit den Boston Bruins 2011 den Stanley Cup © getty

Der Deutsche ist vor Spiel 6 wütend über vorzeitigen Titeljubel der Blackhawks-Fans. Bostons Triumph von 2011 macht Hoffnung.

Von Jakob Gajdzik

München - Es könnte das letzte Finalspiel in der Best-of-Seven-Serie zwischen den Boston Bruins und den Chicago Blackhawks werden.

Das Team aus der Windy City kann mit einem Sieg beim Stanley-Cup-Gewinner von 2011 (ab 2 Uhr LIVESCORES) auf 4:2 erhöhen und sich selbst zum insgesamt fünften Mal die NHL-Krone aufsetzen.

Geht es nach den Chicago-Fans, dann ist das nur noch Formsache.

Blackhawk-Fans siegessicher

Im Internet kursieren Bilder von einem Blackhawks-Anhänger, der sich den Stanley Cup auf den Oberarm tätowieren lässt, zusammen mit der Überschrift Champion 2013.

Und das ist noch nichts alles. In Chicago fragten Fans bereits bei den örtlichen Polizisten nach, wo denn die Siegesparade stattfinden werde.

"Lasst uns die enttäuschen"

Dem deutschen Bruins-Star Dennis Seidenberg geht der verfrühte Jubel gehörig gegen den Strich.

"Der Typ mit dem Champion-2013-Tattoo. Die Fans, die fragen wo die Parade ist. Lasst uns sie enttäuschen", twitterte der 31-Jährige.

Hoffnung schöpft der Verteidiger aus dem Triumph von 2011. Auch da lagen er und seine Bruins in der Finalserie gegen die Vancouver Canucks vor Spiel 6 mit 2:3 hinten und gewannen noch die letzten beiden Partien.

Boston hofft auf Bergeron

Boston hofft im heimischen TD Garden weiter auf den Einsatz von Patrice Bergeron, der sich wohl erst kurz vor dem Spiel entscheiden wird.

Der Kanadier musste bei der Bruins-Pleite in Spiel 5 (1:3) verletzt raus.

Ähnlich verhält es sich bei den Blackhawks, die im letzten Drittel des 5. Spiels auf ihren Kapitän Jonathan Toews verzichten mussten, da dieser im zweiten Drittel mit dem Kopf auf das Eis prallte.

Bei beiden Spielern wird es ein Wettlauf gegen die Zeit.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel