Die Vancouver Canucks mussten sich in Spiel 2 des Western Conference Halbfinales den Chicago Blackhawks mit 3:6 (2:0, 0:3, 1:3) geschlagen geben.

Nachdem die Canucks die erste Partie der Serie nach einer 3:0-Führung fast noch aus der Hand gegeben hätten, drehte diesmal Chicago ein 0:2 zum Sieg.

Vancouver ging durch Treffer von Sami Salo und Alexander Edler in Führung, ehe Patrick Sharp (2) ausglich. Dave Bolland brachte Chicago in Front. Die weiteren Tore für die Gäste markierten Ben Eager, Patrick Kane und erneut Dave Bolland.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel