Die Washington Capitals haben ihre Führung auf 2:0 in der "Best-of-Seven"-Serie des Conference-Halbfinales gegen die Pittsburgh Penguins ausgebaut.

Mit 4:3 setzten sich die "Caps" zuhause durch. Dabei wurde die Partie nahezu zu einer Privatangelegenheit zwischen zwei Top-Stars, denn sowohl Washington-Stürmer Alex Ovechkin als auch "Pens"-Center Sidney Crosby erzielten je einen Hattrick.

Einzig Dave Steckel konnte zum zwischenzeitlichen 2:2 noch treffen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel