Dennis Seidenberg und die Carolina Hurricanes haben in der Best-of-Seven-Serie der Eastern Conference Semifinals die Führung übernommen. Der Champion von 2006 gewann Spiel drei gegen Vorrundenprimus Boston Bruins mit 3:2 nach Verlängerung und liegt nun mit 2:1 in Front.

Jussi Jokinen erzielte nach 2:48 Minuten der Overtime den Siegtreffer. Der Finne verwandelte einen Abpraller nach einem Schuss von Sergej Samsonow.

In der zweiten Partie bezwang Pittsburgh Washington ebenfalls mit 3:2 in der Verlängerung und verkürzte auf 1:2.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel