Der deutsche Nationalverteidiger Dennis Seidenberg hat mit den Carolina Hurricanes auch den zweiten "Matchball" zum Einzug in die NHL-Halbfinals vergeben.

Ost-Vorrundensieger Boston Bruins, das Team von Seidenbergs verletztem Landsmann Marco Sturm, glich durch einen 4:2-Sieg bei den Hurricanes im 6. Spiel der "Best-of-seven"-Serie zum 3:3 aus. Damit kommt es am Donnerstag zu einem Endspiel in Boston.

Ein siebtes Duell ist auch zwischen den Anaheim Ducks bei den Detroit Red Wings nötig, da die Ducks Spiel 6 mit 2:1 gewannen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel