Die Carolina Hurricanes mit dem deutschen Nationalspieler Dennis Seidenberg stehen im Play-off-Halbfinale. Die "Canes" setzten sich im 7. und entscheidenden Spiel der Best-of-Seven-Serie überraschend bei den Boston Bruins durch.

Das Aus für das Team des derzeit verletzten Nationalspielers Marco Sturm kam in der Verlängerung: Scott Walker versetzte mit seinem ersten Play-off-Tor nach 18:46 Minuten dem Meister von 2006 den "Todesstoß".

Im Finale der Eastern Conference trifft Carolina auf die Pittsburgh Penguins mit Superstar Sidney Crosby.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel