Im Westen zog Titelverteidiger Detroit Red Wings ins Conference-Finale ein. Der elfmalige Stanley-Cup-Sieger setzte sich im entscheidenden 7. Spiel der Best-of-Seven-Serie 4:3 gegen die Anaheim Ducks durch und trifft nun auf die Chicago Blackhawks.

In Detroit sahen die 20.066 Zuschauer eine Partie, die keinen Sieger verdient gehabt hätte. Drei Minuten vor Ende des Spiels erzielte Daniel Cleary den entscheidenden Treffer zum 4:3.

Anaheim hatte in der 1. Runde die San Jose Sharks mit Christian Ehrhoff und Marcel Goc ausgeschaltet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel