Die Detroit Red Wings stehen in den NHL Finals. Nach dem 2:1-Sieg nach Verlängerung in Spiel fünf gegen die Chicago Blackhawks hat Detroit die "Best-of-seven"-Serie mit 4:1 für sich entschieden.

Nun treffen die Red Wings auf die Pittsburgh Penguins, die den Seidenberg-Klub Carolina Hurricanes mit 4:0 ausgeschaltet hatten.

Darren Helm gelang das entscheidende Tor in Overtime. Zuvor hatte Dan Cleary für Detroit getroffen. Den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Blackhawks erzielte Patrick Kane.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel